Home » Flirten & Dating » So bekommst du die Handynummer einer Frau

So bekommst du die Handynummer einer Frau

Immer wieder ist es eine Überwindung eine Frau nach ihrer Handynummer zu fragen, weil jeder Mann kennt die Angst, eine Abfuhr zu bekommen. Doch es gibt eigentlich ganz einfache Tipps die man beachten kann, um die Chancen zu erhöhen und es gibt eigentlich auch sogenannte 100%ige, bei denen man die Handynummer der Frau auf jeden Fall bekommt. Schon oft haben es die Männer versucht eine Taktik zu entwickeln, jede Handynummer zu bekommen und eigentlich ist es auch nur eine Sache der Übung, denn eigentlich ticken alle Frauen gleich! Wie man die Handynummer einer Frau bekommt, möchten wir dir zeigen, wobei auch wir dir keine Garantie dafür geben können, von jeder Frau die Handynummer zu bekommen!

Sex Forum

Doch bevor wir dir ein paar Tipps geben, wie du deine Chancen steigerst eine Handynummer zu bekommen, musst du natürlich an dir selber arbeiten. Wichtig ist nämlich, dass du dich traust die Dame deiner Wahl zu fragen und nicht erst minutenlang grübelst und dich dann erst Überwinden. Frauen können Angst praktisch riechen und das letzte was eine Frau kennenlernen möchte ist jemand, der zu viel Angst hat, eine eigentlich ganz simple Frage zu stellen. Also: Nicht lange zögern, sondern einfach den eigenen Schatten überspringen und fragen!

Machos bekommen weitaus weniger Handynummern

Eine Frau gibt nur selten einem Macho ihre HandynummerMachos tun immer so als seien sie die besten im Bett, die stärksten Männer, die besten und die tollsten. Frauen kennen diese Machos nicht nur zur genüge, sondern haben von Anfang an keine Lust auf sie. Eine Frau braucht in der heutigen zeit jemanden mit Humor, der gebildet ist und auch seine Ziele im Leben hat. So solltest du auch rüberkommen. Wenn du schon halb durch den Laden schreist dass du der tollste bist und eigentlich niemand dir das Wasser reichen kann, dann brauchst du es gar nicht zu versuchen und nach irgendeiner Handynummer zu fragen. Und wenn dir doch eine Dame ihre Nummer gibt, dann zu hoher Wahrscheinlichkeit eine falsche Nummer oder sie steht eben auf Machos – aber das tun definitiv die wenigsten. Selbstvertrauen ist gut, doch wenn man zu viel davon hat, geht eigentlich alles in die Hose – versprochen!

Sei einfach du selbst und von dir selbst überzeugt, sei aber kein Angeber. Es ist egal wie viel Geld du hast, wie oft du trainieren gehst oder wie viele Mädels du schon im Bett hattest. Das sind alles Dinge, auf die nur sehr wenige Frauen auf dieser Welt stehen und Wert legen. Wenn du einfach du selbst bleibst und man dir anmerkt dass du ein bodenständiger Typ bist, wirst du auch sehr viele Handynummern einsacken können. Allerdings solltest du nicht direkt nach der Handynummer ihrer Freundin fragen wenn du eine Abfuhr bekommst oder auch wenn du die Nummer bekommst, sondern dich dann einfach freuen.

Betrunkene Männer sind unerotisch

Eine Frau gibt einem Mann ihre HandynummerFrauen mögen es angesprochen zu werden, hassen es jedoch, wenn jemand sie anlallt weil er zu betrunken ist. Auch wenn ihr einen Männerabend macht, musst du dich nicht besaufen und die Sau rauslassen. Man kann einen solchen Abend auch ganz gesittet angehen und nur leicht angetrunken losziehen. Stark alkoholisierte Männer sind unerotisch finden die Frauen und in einer Studie wurde nachgewiesen dass Männer, die zu tief ins Glas geschaut haben, deutlich weniger Handynummern von Frauen bekommen – wenn sie überhaupt welche bekommen.

Deswegen solltest du, wenn du eine Frau nach ihrer Nummer fragst, auch nicht unbedingt betrunken sein. Trink doch einfach weniger. Außerdem: Wer betrunken ist, kleckert sich voll und das sieht nicht gerade toll aus und macht auch keinen guten Eindruck auf die Damenwelt. Also lieber mal zur Wasserflasche greifen und zeigen: „Hey – ich muss mich nicht betrinken, ich kann dich auch so nach der Handynummer fragen und mich morgen trotzdem noch an dich erinnern!“

Dumme Sprüche und Anmachsprüche ziehen nicht

Flirten via SMS geht nur, wenn du ihre Handynummer hastGanz ehrlich: Die ganzen Anmachsprüche kannst du in die Tonne kloppen! Die ziehen nicht und wurden jeder Frau mindestens tausendmal vorgetragen. Frauen mögen spontane Männer die Wortgewand sind und das auch beim flirten zeigen können. Deswegen solltest du nichts auswendig lernen oder irgendwelche dummen Sprüche kloppen um dein Ego aufzupushen, sondern lieber deiner eigenen Linie treu bleiben und gerade heraus sprechen. Das kommt nämlich viel mehr an als irgendwelche anderen Dinge.

Gut ist auch, wenn du nicht unbedingt die ganze Zeit einen Freund in die Pfanne haust oder ähnliches, sondern dich auf dich konzentrierst. Das steigert beim flirten die Chancen enorm darauf, dass du die Handynummer der Frau bekommst. Ein guter Tipp: Schmeicheln ist gut, schleimen ist scheisse!

Wenn du die Handynummer bekommst…

Gesetz dem Fall dass du die Handynummer einer Frau bekommst, solltest du ihren Namen dazu haben um sie direkt passend einspeichern zu können. Vielleicht schießt ihr auch noch ein gemeinsames Foto, damit du sie immer direkt vor Augen hast. Ein gemeinsames Selfie kommt übrigens immer ganz gut – aber sag ihr nicht, dass du ein Aufreisser bist und nur ein Gesicht zu den Namen brauchst, sondern erkläre ihr, dass das Foto zum Beispiel dir hilft, ihre schönen Augen nicht zu vergessen. Solche Sprüche sind zwar flach, aber wenn du danach noch leicht lachst, wird die Dame auch lachen und das ganze mit dem Foto auch gar nicht so ernst nehmen – versprochen!