Home » Online-Dating » Das erste Blind-Date

Das erste Blind-Date

Wer Online seine große Liebe sucht, wird irgendwann an den Zeitpunkt kommen an dem man sich nicht nur überlegt mit der Person mit der man viel chattet und sich auch versteht, sich zu treffen, sondern es auch tun will. Das erste Blind-Date steht an, denn um eine Beziehung zu führen, muss man sich persönlich kennen und auch persönlich gut finden. Doch wo trifft man sich beim ersten Blind-Date? Und was kann man unternehmen? Hier findet ihr die wichtigsten Infos zu eurem Blind-Date!

Sex Forum

Aber kann man wirklich sagen dass es ein Blind-Date ist? Eigentlich nicht, denn wenn es so wäre, würde man sich auch nicht kennen und hätte auch noch nie miteinander geschrieben. Eher ist es ein erstes Date mit einer Person aus dem Internet, die man auf einer Dating-Seite kennengelernt hat. Dabei gilt immer Vorsicht, denn im Internet kann sich jeder als jemand anderer ausgeben. Aus diesem Grund sollte das erste Date immer in der Öffentlichkeit stattfinden und so, dass beide das erste persönliche Treffen zu jeder Zeit abbrechen kann.

Was beim ersten Date beachten?

Das erste DateDas erste Date ist das erste persönliche kennenlernen und sehen, bei dem du definitiv punkten musst, damit du auf der Erfolgsspur bleibst. Doch was sollte man beachten beim ersten Date? Gibt es typische Fettnäpfchen in die man treten kann? Es gilt: Nimm dir genügend Zeit um dich fertig zu machen und dich zu stylen. Es ist wichtig, dass der erste Eindruck positiv ist, was bedeutet: Auch das äußere muss stimmen. Auch wenn du mit der Frau deiner Wahl, oder dem Herren mit dem du gechattet hast, schon Bilder ausgetauscht hast: Ein erster Eindruck muss persönlich trotzdem noch im grüne Licht erscheinen, denn Bilder können auch schon Älter sein. Außerdem möchte man weniger etwas mit ungepflegten Menschen zu tun haben.

Der nächste Punkt vor dem Treffen ist die Pünktlichkeit: Kein Mensch möchte warten. Deshalb solltest du den Weg zum Treffpunkt so auswählen, dass du pünktlich dort bist. 5 Minuten vorher ist immer besser, damit du auch mal im Stau stecken bleiben kannst, ohne eine zu große Verspätung in Kauf nehmen zu müssen. Das ist nicht nur für dich Ärgerlich, sondern auch für die wartende Person, die nicht all zu lange auf dich warten wird.

In der Regel zeigt es schon wie zuverlässig man ist, wenn man pünktlich oder unpünktlich ist. Außerdem kann Unpünktlichkeit auch so verstanden werden, dass man sich gar nicht riesig auf die andere Person freut. Also: Lieber 5 Minuten vorher am Treffpunkt sein, statt unpünktlich!

Wo trifft man sich beim ersten Date?

Das erste Blinddate im Cafe: Nicht wirklich zu empfehlenDas erste Date sollte immer auf neutralem Boden stattfinden, also dort, wo niemand von beiden zu Hause ist. Weder bei dir zu Hause, noch bei der Partnerin oder dem Partner zu Hause. Es geht für beide in die Öffentlichkeit, wo beide nicht nur das Date im Notfall schnell beenden können, sondern sich auch sicherer fühlen. Hier lernt man sich das erste mal persönlich kennen und kann sich ganz in Ruhe kennenlernen und „beschnuppern“. Wichtig ist, dass der Ort für beide leicht zu erreichen ist, Beispielsweise die City der eigenen Stadt oder eben in einer anderen Stadt.

Aber was kann man machen? Nun, dass bleibt eigentlich jedem selber überlassen, aber auch hier kann man in gewisse Fettnäpfchen treten bzw. Orte auswählen und Aktionen durchführen, die nicht gerade vom Vorteil sind beim ersten Date. Ein Cafe zum Beispiel wird als häufigste Variante für ein erstes Date gewählt, obwohl es gar nicht wirklich gut ist in ein Cafe zu gehen.

Da sitzt man sich wahrscheinlich gegenüber und kann sich zwar unterhalten. Aber was passiert bei einer peinlichen Stille? Wenn man nicht mehr weiß was man sich zu sagen hat? So kann man nicht darauf eingehen, was man gerade macht. Ein Beispiel: Du weißt nicht mehr was du zu sagen hast – was tust du? Am besten eine Situation ansprechen, die gerade aktuell ist. Aber: Was will man da in einem Cafe sagen? Richtig: Gar nichts.

Hier einige Tipps, wo man das erste Date verbringen und was man tun kann:

  • Billard spielen
  • Spazieren gehen (im Idealfall mit einem Hund)
  • Bowlen / Kegeln
  • Besuch vom Zoo

Das sind vier Tipps, die wir dir mit an die Hand geben möchten und sich perfekt für das erste Date. Wieso? Weil man hier immer Gesprächsstoff haben kann. Beispielsweiße geht man Billard spielen beim ersten Blinddate. Findet man auf Anhieb keinen Gesprächsstoff, kann man sich einfach auf das aktuelle Spiel einlassen und darüber sprechen. Zum Beispiel, dass man nicht der beste Billardspieler ist und gerade eine ziemlich schlechten Lauf hat. Es gibt hierbei immer was zu sagen. Das gleiche gilt bei unseren anderen Vorschlägen: Hier kann man sich immer auf die aktuelle Situation einlassen und einfach daraus ein Gespräch basteln, so dass man wieder miteinander kommuniziert, was bei einem ersten Date das wichtigste ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*