Der Sommer kommt: Parkplatzsex wird wieder ein Thema!

Die Tage werden länger, die Sonne zeigt sich häufiger und die Temperaturen steigen – die Signale sind eindeutig: Der Sommer kommt! Und was bedeutet dass? Nicht nur dass es viel schöner wird und man auch mehr Zeit draußen an der frischen Luft verbringt, sondern auch, dass man wieder Parkplatzsex haben kann. Doch was ist Parkplatzsex eigentlich? Worauf kommt es an und was darf man erwarten? Wir sagen es euch!

Sex Forum

Parkplatzsex ist etwas sehr spezielles, aber etwas was sich lohnt. Denn beim Parkplatzsex verabredet man sich nicht unbedingt mit den Sexkontakten, sondern fährt zu bestimmten Parkplatztreffs und findet die Sex Kontakte dort vor. Das klingt erst einmal etwas merkwürdig, ist aber wirklich so. Beim Parkplatzsex geht es in erster Linie darum, anonymen und spontanen Sex zu haben. Anonym bedeutet: Wirklich anonym. Keine langen Anlaufzeiten, kein Smalltalk – einfach nur Sex.

Parkplatzsex: Mit Sex-Communitys zum Erfolg

Zwar ist Parkplatzsex etwas spontanes, doch es geht auch verabredet. Denn: Es ist nicht immer der spontane Autobahnsex den man auf den Autobahnen findet, sondern verabreden sich auch viele Männer und Frauen zum Parkplatz-Sex um dann im Auto oder auf der Motorhaube Sex haben zu können. Doch wieso machen sie es? Aus einem einfachen Grund: Oftmals ist weder der Sexpartner oder die Sexpartnerin nicht besuchbar, so dass man sich eine andere Location suchen muss um miteinander ficken zu können. Am beliebtesten sind wohl Hotels! Man mietet sich eins, verbringt dort eine wilde Nacht und verschwindet wieder. Das geilste daran: Man braucht nicht sauber machen! Man checkt einfach aus und verschwindet. Zimmer werden vom Hotelpersonal gereinigt.

Parkplatzsex finden geht einfach - entweder spontan oder verabredet

Wer aber kein Hotel mieten möchte oder keine komplette Nacht Zeit hat, der muss auch hier nach einer Alternative suchen. Und da kommen abgelegene Orte wie gerufen: Man wird nicht gestört, kann es sich auf der Rückbank bequem machen und ein erotisches Abenteuer genießen. Wieso also nicht auf einem ablegenden Parkplatz, auf dem man dann heißen Sex haben kann? Einfach im Auto bumsen und seinen Spaß haben. Und genau das tun viele.

Wenn man selber auf der Suche nach Parkplatzsex ist, kann man entweder spontan bekannte Parkplatztreffs anfahren, auf dem Männer, Frauen und Pärchen treffen um gemeinsam Sex zu haben, oder man sucht sich passende Sexpartner in entsprechenden Communitys. Und an dieser Stelle wird es spannend: Es gibt mittlerweile für so gut wie jede Vorliebe Communitys, in denen sich gleichgesinnte Sexpartner und Sexpartnerinnen finden lassen. So auch für Parkplatzsex. In diversen Test- & Vergleichsportalen wird oft das Sexportal Parkplatzdate.org für Parkplatzsex genannt und empfohlen. Als größte Sex-Community für Parkplatztreffs und Parkplatzficks findet man hier schnell und einfach Sexpartner und Sexpartnerinnen für erotische Abenteuer auf dem Parkplatz.

Statt Sex-Community: Einfach die Parkplatz-Treffpunkte anfahren

Wer sich nicht in einer kostenlosen Sex-Community anmelden möchte, der kann auch einfach spontan die Sextreffpunkte für Parkplatzsex anfahren. Die gibt es in jeder Stadt – egal ob Berlin, München, Hamburg, Köln, Düsseldorf, Bonn, Wuppertal oder Dresden. In ganz Deutschland gibt es viele verschiedene Treffpunkte, egal ob mitten in der Stadt, etwas außerhalb oder auch auf der Autobahn. Und besonders letzteres ist sehr beliebt – besonders bei Fernfahrern und auch bei Berufspendlern. Schnell auf der Autobahn einen Stop machen, ficken und abspritzen – und dann weiterfahren.

Geile Sexkontakte beim Parkplatzsex ficken

Das gute hier: Beim Autobahnsex bekommt man nicht nur schnellen Sex, sondern auch den schnellen Orgasmus. Allerdings muss dazu gesagt werden, dass die meisten Parkplätze auf der Autobahn Treffpunkt von schwulen Männern sind. Aber: Wer kein Problem hat sich von einem mann den Schwanz blasen oder wichsen zu lassen, der kann auch einfach diese Parkplatztreffs anfahren und sich seinen Schwanz wichsen und blasen lassen. Da man hier vollkommen anonym ist, bekommt es auch niemand mit.

Weitere Interessante Artikel