Home » Sexthemen » Haben kostenlose Pornoseiten Viren oder Trojaner?

Haben kostenlose Pornoseiten Viren oder Trojaner?

Das Angebot an kostenlosen Inhalten im Internet wächst und wächst. Und oft denkt man sich: Wieso bieten die Leute eigentlich diese Dinge kostenlos an? Besonders bei Pornoseiten fragt man sich häufig: Ist das wirklich kostenlos oder gibt es hier Nachteile? Besonders was Computerschädlinge wie Viren oder Trojaner angeht, so hat man auf gratis Pornoseiten immer wieder bedenken, weil irgendeinen Grund muss es doch geben, Pornos umsonst im Internet anzubieten. Die Frage die sich die meisten stellen: Gibt es im Internet virenfreie und trojanerfreie Porno-Webseiten oder sind die alle versucht von den Computerschädlingen?

Sex Forum

Pornografische Inhalte machen im Netz mehr als 35% des gesamten Verkehrs des Internets aus. Das heißt, dass mehr als ein Drittel aller aufgerufenen Webseite pornografische Inhalte anbieten oder etwas mit Porno oder Sex zu tun haben. Nicht selten kann man auf diversen Internetseiten lesen, dass besonders auf solchen Webseiten die Viren und Trojaner verteilt werden um den Computern, mit denen solche Webseiten aufgerufen werden, zu schaden oder an Daten zu gelangen. Aber es gibt auch Pornoseiten ohne Viren und Trojaner, die eben völlig umsonst sind und dir keine Schadsoftware auf dem Computer installieren.

Wieso werden oft Viren und Trojaner verteilt

Pornoseiten ohne Viren und TrojanerMit Viren und Trojaner bekommt man ein Stück Kontrolle auf einen fremden Rechner und kann ggf. auch Daten ausspähen. Und genau hier liegt oft ein ganzes Geschäftsmodell: Wird eine kostenlose Pornosseite aufgerufen, wird eine Software heimlich installiert, die zwar keinen Schaden anrichtet, aber dem Nutzer nach einer gewissen Zeit anzeigt, dass er Schadsoftware installiert hat bzw. installiert wurde, die vom PC entfernt werden musste. Damit die Software, die es gar nicht gibt wohlgemerkt, problemlos deinstalliert werden kann, wird ein Anti-Virus Programm angeboten, welches man kaufen muss. Die Preise scheinen günstig zu sein: Meistens geht die Software ab 9,99 Euro los, manchmal hoch bis 19,99 und auch teurer. Damit versucht derjenige, der dir den Computervirus installiert hat, an dein Geld zu kommen. Kaum ist die vermeindliche Anti-Virus-Software gekauft und installiert, wird die Meldung, dass ein Virus auf dem Computer ist, nicht mehr angezeigt.

Bei dem vermeindlichen Virus handelt es sich nichtmal um einen Virus, sondern ist es nur eine Anzeige, die sagt es gäbe einen, damit die Software gekauft wird. Wer die Software installiert ist nicht nur die Meldung los, sondern hat wahrscheinlich sogar einen Trojaner auf seinen Rechner, der alles mitschneiden kann, was auf dem Computer passiert. Wie zum Beispiel auch die Tasteneingaben, wenn man Online-Banking betreibt. So kann der Betrüger nicht nur auf dein Konto zugreifen, sondern auch Geld auf sein eigenes Konto transferieren.

Der einfachste Schutz ist ein Anti-Viren Programm, welche man schon im Netz bekommt. Dazu eine Firewall und alles ist im grünen Bereich. Wichtig ist, dass man weiß worauf man sich einlässt, gerade wenn man ominöse Webseiten aufruft, die angebliche kostenlose Pornos zeigen sollen.

Gratis Pornoseiten ohne Viren

Zum Glück gibt es aber mittlerweile mehr virenfreie Porno-Seiten als es Seiten gibt, die Schadsoftware verbreiten. Das reduziert nicht nur die Chance, dass du auf einer solchen landest und dir etwas einfängst, sondern steigert auch deine Sicherheit im Web. Wenn du auf bekannte Webseiten surfst, die schon einen großen und guten Ruf haben, kann dir eigentlich nichts passieren. Aber auch viele kleinere kostenlose Pornotubes sind größtenteils Virenfrei und bescheren dir keine Probleme.

Du solltest lediglich über eine aktuelle Anti-Viren Software verfügen, sowie über eine Firewall. Dann dürfte dir nichts passieren und wenn es dann doch mal soweit ist: Erst gar nicht auf solche Angebote reinfallen, sondern den PC vom Anti-Viren Programm bereinigen lassen. Dann kannst du dir weiter kostenlose Pornos anschauen, aber dann bitte auf Seiten, die keine Viren verbreiten, sondern dir nur gratis Pornos zeigen lassen wollen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*