Home » Sexthemen » Schmerzen beim ersten mal Sex: Vorbeugen und Verhindern?

Schmerzen beim ersten mal Sex: Vorbeugen und Verhindern?

Für Jungs ist das erste mal ein wahrer Traum, auch wenn er durch zu frühes kommen zu Alptraum werden kann. Für Frauen ist es etwas unangenehmer, denn sie können beim ersten mal Schmerzen empfinden. Die meisten jungen Frauen haben Angst, dass wenn das Jungfernhäutchen reisst, starke Schmerzen und Blutungen entstehen. Doch dass muss nicht sein, denn die Schmerzen beim ersten mal sind zwar normal, aber man kann sie auch vorbeugen und verhindern.

Sex Forum

Es ist völlig normal dass man als Frau Angst hat, Schmerzen beim ersten mal zu verspüren. Sex soll was tolles sein und nicht etwas was schmerzt. Es soll eine Verbindung zwischen zwei Menschen sein, die sich Lieben und noch intimer miteinander werden wollen. Und es soll nicht für eine Person was tolles werden und für die andere Person etwas schmerzhaftes, welches gar keinen Spaß macht und bei dem man sich die ganze Zeit denkt „Wann hört der Schmerz endlich auf“.

Schmerzen beim ersten mal Sex mit einem Jungen

Schmerzen beim ersten malDer Junge führt seinen Penis in die Scheide ein. Der Penis ist dabei steif, also hart, und bahnt sich seinen Weg. Außerdem ist es bei der Entjungferung auch so, dass das Jungfernhäutchen (auch „Hymen“ in Fachkreisen genannt) reisst. Dieses liegt hinter dem Scheideneingang und ist bis zu einem gewissen Punkt dehnbar. Wenn es zum ersten Sex kommt, dann kann es sein, dass die Frau ein leichten Schmerz in Form eines Brennen spürt, wenn das Jungfernhäutchen reisst. Es kann auch zu einer leichten Blutung kommen, die aber schnell wieder stoppt. Wer seine Laken nicht beflecken will, kann sich auch ein Handtuch drunterlegen, aber in der Regel ist die Blutung beim ersten mal nicht so stark, dass man große Flecken auf dem Bettlaken bekommt.

Aber zurück zu den Schmerzen: Es fühlt sich natürlich ungewohnt an, wenn der Penis dass erste mal in die Scheide eindringt und sich seinen Weg bahnt. Es kann natürlich auch zu leichten Schmerzen kommen. Dann ist es aber wichtig, dies seinem Partner mitzuteilen und sich nicht durch die Schmerzen zu quälen. Jeder liebende Freund wird dafür Verständnis haben, das erste mal lieber Abzubrechen, damit es dir gut geht und du dich auch komplett wohl fühlst.

Behutsam in die Scheide eindringen

Entjungferung: Schmerzen und Blut als MythosAuch wenn man als Frau schon gefingert worden ist und dabei noch keine Schmerzen empfunden hat, so muss das nicht zwangsläufig heißen, dass man auch beim ersten mal ohne Schmerzen Sex haben kann. Deswegen sollte dein Freund behutsam, langsam und vorsichtig in die Scheide mit seinem Penis eindringen, um euch nicht weh zu tun. Dass wird er aber hoffentlich schon wissen. Und wenn nicht: Erinnert ihn ruhig nochmal dran.

Wichtig ist auch, dass du vollkommen entspannt an die Sache rangehst, auch wenn es dein erstes mal ist und du vielleicht große Angst vor den Schmerzen hast. Aber: Die Schmerzen sind fast schon eine reine Kopfsache. Und wenn sie auftauchen, dann solltest du dein erstes mal Sex mit deinem Freund lieber abbrechen. Auch dein Freund wird nervös vor dem ersten mal sein, schließlich will er beweisen, dass er ein Mann ist, der dich zum Orgasmus bringen kann.

Schmerzen beim ersten mal verhindern? Ist das möglich?

Schmerzen beim ersten Sex - während der EntjungferungEs gibt natürlich kein Rezept, welches verspricht dass du keine Schmerzen empfindest bei deinem allerersten Sex. Aber es gibt ein paar nützliche Tricks, um sie verhindern zu können, bzw. um den Schmerzen beim ersten mal vorzubeugen. So kannst du in der Drogerie zum Beispiel Gleitmittel kaufen. Natürlich mag das beim ersten Einkauf komisch aussehen oder sich ungewohnt beschämend anfühlen, aber die Verkäuferin sieht das täglich – keine Angst. Gleitmittel lassen den Penis leichter in die Scheide gleiten. Auch wenn ihr ein Kondom verwendet, so ist es immer Ratsam Gleitmittel dazu zu verwenden, auch wenn sich schon Gleitcreme auf dem Kondom befindet. Neben dem Gleiteffekt verhindert die Creme auch Haarrisse in der Vagina – die zu Schmerzen führen!

Zudem solltest du entspannt an das ganze Thema rangehen. Auch wenn man sich für das erste mal noch verabredet oder beide wissen, dass es heute soweit ist, so ist man vor dem ersten mal nie entspannt. Legt euch gemütlich ins Bett, knutscht miteinander und fummelt ein wenig miteinander rum. Bloß nicht zu schnell an die Sache gehen, sondern sollen sich beide dabei stets wohlfühlen und entspannt sein. Dann klappt es auch mit dem Sex ohne Schmerzen.