Home » Sexthemen » Sexbeziehung ohne Verlieben – so findest du sie!

Sexbeziehung ohne Verlieben – so findest du sie!

Ach, was wäre das schön, wenn man Sex haben könnte, ohne sich verlieben zu müssen, ohne Gefühle für jemanden zu haben. Oh, es geht. Zum Beispiel mit Huren. Oder mit einer Frau, die genau das gleiche möchte: Den unverbindlichen Sex. Es gibt sie wirklich, die Sexbeziehungen, ohne dass man sich verlieben muss. Warum sollte es auch nicht funktionieren? Schließlich ist der Sex ein uraltes Bedürfnis eines jeden Mannes und einer jeden Frau. Die Liebe zwar auch, allerdings braucht das eine Bedürfnis nicht das andere um zu existieren.

Sex Forum

Wenn du eine Sexbeziehung haben möchtest ohne dich verlieben zu müssen, dann gibt es in der heutigen Gesellschaft kein Problem damit. Jeder weiß dass der Sex was natürliches und etwas sehr schönes ist. Wieso sollte man ihn nicht praktizieren können, ohne in einer Beziehung zu sein? Schließlich braucht man keine Gefühle für eine andere Person um sie sexuell attraktiv und anziehend zu finden – zudem braucht man die Liebe auch nicht, um geil zu werden. Einfach mit jemanden ins Bett springen und unverbindlichen und unkomplizierten Sex haben funktioniert. Zwischen Freunden, die sich schon länger kennen, nennt sich dass „Freundschaft Plus„.

Sexbeziehung ohne Liebe: Männer und Frauen haben sie

Frauen suchen auch Sex ohne Liebe und GefühleDen Männern wird immer nachgesagt, dass sie nur an Sex denken – wohl alle 7 Sekunden. Ob dass jetzt gut oder schlecht ist, sei mal dahingestellt. Aber auch Frauen denken an Sex – wir können dir aber leider nicht sagen, nach wie viel Sekunden eine Frau an Sex denkt. Wir wissen aber, dass es genug Frauen gibt, die Sex haben möchten, ohne sich zu verlieben. Ohne Gefühle für jemanden zu haben, sondern sich einfach nur befriedigen lassen möchten und den Sex mit einem Mann genießen möchten.

Doch Frauen und Männer ticken hier unterschiedlich: Der Großteil der Männer hat kein Problem damit, wenn die Frau mit der er Sex hat, fremd ist. Er muss sie nicht länger kennen, keine vielen Gespräche geführt haben, es muss auch keine Chemie stimmen. Bei den Frauen ist es was anderes: Frauen steigen am liebsten mit jemanden im Bett, den sie mögen, attraktiv finden und wo die Chemie passt. Frauen wollen dem Mann vorher also kennenlernen – ein einfacher One Night Stand mit einem fremden ist meistens ausgeschlossen.

Aber auch hier gibt es ausnahmen: Es gibt viele Frauen (und doch ist es nur ein kleiner Teil!), die auch mit einem fremden ins Bett springen können. Genau solche Frauen findet man in der Regel im Internet, in Portalen für Sexkontakte. Fakt ist, dass du solche Frauen zwar auch in der Disko kennenlernen kannst, allerdings ist es so, dass deine Erfolgschancen dort deutlich geringer sind.

Verlieben nein, Sex ja

Sex ohne Liebe: Wie geht dasSex ist die wundervollste und natürlichste Sache auf der Welt. Verlieben zwar auch, doch macht es auch vieles komplizierter. Wer kennt es nicht: Die Gedanken kreisen um eine Person, man verstellt sich, bekommt nichts mehr auf die Kette weil man sich nicht mehr konzentrieren kann. Der Sex aber ist anders: Man denkt nicht an die andere Person, kann sich konzentrieren und ist sogar ausgeglichener, weil man Sex hat. Wer sich nicht verlieben möchte, trotzdem aber Sex bekommen möchte, sollte man auf Sexportal-Vergleich.com nachschauen, ob er oder sie nicht ein Sexportal nutzt, um einen Sexpartner bzw. eine Sexpartnerin finden zu können, mit der/dem sich eine Sexbeziehung ohne Verlieben eingehen lässt.

Eine solche Affäre findet man nicht gerade selten, schließlich wollen alle dort angemeldeten Personen immer das gleiche. Und eine Sexbeziehung ist etwas tolles: Sagen wir du bist ein Mann und hast eine Sexbeziehung mit einer attraktiven Frau. Du hast Abends nicht vor und bekommst auf einmal Lust auf Sex und fremde Haut. Also rufst oder schreibst du deine Affäre an, mit der du zwar Sex hast, aber nicht in einer Beziehung steckst, und fragt ob sie auch Lust auf Sex hat, sowie die Zeit hat, sich mit dir zu treffen. Falls du eine positive Antwort bekommst, trefft ihr euch für Sex. Man muss sich nicht weiter kennenlernen oder großartige Gespräche führen, sondern kann direkt zu Sache kommen. Ein Ding, was beiden gleich viel Spaß macht.

Keine Gefühle, trotzdem aber Sex habenDas Problem: Nicht selten innerhalb einer Sexbeziehung passiert es, dass sich einer der beiden Parteien verliebt. Es klappt hat nicht immer, dass sich eine Sexbeziehung wirklich nur auf sexueller Ebene durchspielen lässt, sondern werden irgendwann Gefühle für die andere Person aufgebaut. Solange das auf gegenseitigem Interesse basiert, ist das ganze ja auch kein Problem, aber sobald nur eine Partei anfängt, Gefühle für den Sexpartner bzw. die Sexpartnerin zu entwickeln, könnte das ein großes Problem werden, schließlich haben beide anfänglich eine Sexbeziehung ohne verlieben gesucht, und nun ist es doch soweit gekommen, dass Gefühle im Spiel sind. Unser Tipp: Wenn du dich in deine Sexpartnerin verliebt hast, versuche den Kontakt abzubrechen, egal wie gut der Sex ist. Nur so kannst du dich selber schützen und versuchen, Herr über deine Gefühle zu werden, ohne dass es für dich schmerzen geben wird. Zudem solltest du deine Affäre unbedingt über deine Gefühle aufklären und ihr bzw. ihm sagen, dass es leider soweit gekommen ist. Vielleicht basieren die Gefühle ja – in in dem ein oder anderem Film – auf Gegenseitigkeit und es gibt weiteren Sex, nur dann eben mit Gefühlen.