Zu früh kommen: So kannst du den Samenerguss verzögern

Viele Männer haben das Problem dass sie beim Sex viel zu früh zum Orgasmus kommen und den Samenerguss viel zu früh abgeben. Es ist kein seltener Fall dass Männer viel zu früh kommen und abspritzen und damit den Sex vorzeitig beenden. Doch wieso passiert das überhaupt? Durchschnittlich gesehen dauert es vom Anfang vom Sex bis zum Samenerguss nur wenige Minuten: Um genau zu sein rund 3 Minuten, bis der Mann sein Sperma zu früh abgibt und somit eine kleine Pause einlegen muss.

Sex Forum

Doch kann man den Samenerguss verzögern und somit länger Sex haben? Schließlich leiden nicht nur die Männer über das zu frühe kommen, sondern auch die Frauen, denn für sie heißt es dann: Vorzeitiges Ende vom Sex! Damit wir der Frau länger Sex bieten und ein geileres Gefühl im Bett, müssen wir unseren Penis und unsere Geilheit sowie die Gefühle unter Kontrolle halten, damit der Sex länger dauert.

Was nicht funktioniert und was doch

Training gegen den vorzeitigen SamenergussEs gibt viele Mythen, die angeblich funktionieren sollen: An hässliche Frauen denken, langsamer ficken, oder ähnliches. Leider funktionieren diese sogenannten Taktiken nicht wirklich, denn das ganze hat keine Auswirkungen auf die aktuelle Geilheit und dem schönen Gefühl, dass der Penis in der Scheide ist.

Deshalb muss man seinen Penis trainieren. Es gibt verschiedene Taktiken, wie man den Penis trainieren kann, um den Samenerguss verzögern zu können und länger Spaß am Sex zu haben. Die wohl wirksamste Methode zum verzögern des Samenergusses ist die Start-Stop-Technik. Dabei wird der Sex für ein paar Sekunden unterbrochen, weil man sich Beispielsweise leidenschaftlich küsst. Reitet die Frau auf dir und du merkst dass du kurz vor einem vorzeitigen Orgasmus und Samenerguss stehst, musst du den Sex irgendwie für ein paar Sekunden unterbrechen.

Das geht Beispielsweise durch einen Stellungswechsel: Zum Beispiel vom Reiten in die Missionarsstellung oder zum Doggystyle. In der Zeit wird dein Penis nämlich nicht gereizt und es kommt nicht zu einem vorzeitigen Samenerguss. Manchmal reicht es aber auch, wenn man keine Stellung wechselst, sondern sich einfach zur Partnerin beugt und sie leidenschaftlich küsst, anfasst oder kurz massiert. Das macht den Sex sogar noch intensiver und die Frau wird deutlich geiler im Bett abgehen.

Nicht nur wild ficken

Der Vorteil ist, dass du deine Frau viel geiler im Bett machen wirst und einen vorzeitigen Samenerguss umgehst. Der Sex wird intensiver und es ist nicht nur einfaches und stumpfes ficken. Dabei wird es für die Frauen gewaltig langweilig und längst nicht mehr schön. Nimm dir die Zeit und gib den Frauen ein wenig mehr als nur deinen Penis. Gib ihnen Gefühle und Liebe im Bett, auch wenn es nur ein One Night Stand oder Seitensprung ist.

Zögerst du den Samenerguss und deinen Orgasmus heraus, wird dein Sex viel länger dauern und deine Frau den Sex besser genießen können. Du solltest bei der Start-Stopp-Technik allerdings beachten, dass du dich irgendwann dran gewöhnen wirst und der Sex länger dauern kann, ohne diese Technik. So trainierst du deinen Penis.

Weitere Interessante Artikel